1. Home
  2. Weitere Ressourcen
  3. Tipps & Tricks
  4. Funktionen in Wertzuweisungen

Funktionen in Wertzuweisungen

Für die Wertzuweisungen stehen Ihnen eine Reihe von Funktionen zur Verfügung. Jede Funktion kann innerhalb einer Wertzuweisung und auf verschiedene Weise in Ihrer Umfrage verwendet werden. Um zu erfahren, wie das funktioniert, sollten Sie sich zunächst das Thema „Datentypen im Survalyzer“ durchlesen.

{{function.currentdateadd(days)}}

Diese Funktion erstellt einen Datumswert und kann nur in einer Datums- oder Textvariablen gespeichert werden. (Sie wird in der Regel mit einer Datumsvariablen verwendet.) Mit ihr kann man einen Filter einsetzen, der mit dem aktuellen Datum verbunden ist, an dem ein Benutzer eine Umfrage ausfüllt. Für diese Tage sind positive und negative Werte möglich.

Um das heutige Datum zu bekommen, würde die Funktion so aussehen:

{{function.currentdateadd(0)}} 

Beispielswert: 05.08.2019

{{function.randbetween(a,b)}}

Diese Funktion generiert einen zufälligen Wert für Ihre Wertzuweisung. Der Wert wird zwischen a und b ausgewählt. Mit dieser Funktion wird ein ganzzahliger Wert erstellt, das Ergebnis kann aber auch als Text oder als Bruchzahl gespeichert werden.

Um eine zufällige Zahl zwischen 1 und 5 zu bekommen, würde die Funktion so aussehen:

{{function.randbetween(1,5)}}

Beispielswert: 2

Der zufällige Wert wird für jeden Teilnehmer separat generiert. Mit dieser Funktion kann man beispielsweise einen von fünf Abschnitten herausfiltern (oder zufällig anzeigen).

{{function.randbetweendistinctlist(a,b,c)}}

Diese Funktion erzeugt eine eindeutige Liste von Zufallswerten. Die Werte werden zwischen a und b ausgewählt. Das c definiert die Anzahl der zu generierenden Werte. Diese Funktion wird den gleichen Wert innerhalb einer Liste nicht zweimal erzeugen. Die generierten Wert können nur in einer Textvariablen gespeichert werden, da alle Werte in dieser Liste durch ein Komma getrennt sind.

Um eine Liste mit fünf Werten zwischen 1 und 10 zu erstellen, würde die Funktion wie folgt aussehen:

{{function.randbetweendistinctlist(1,10,5)}}  

Beispielswert: 2,4,3,9,6

Diese Funktion kann dazu verwendet werden, 5 von 10 Fragen anzuzeigen. Sie können einfach die Filtertechnik „enthält“ oder „enthält nicht“ verwenden.

{{function.round({{varname}}, number_of_decimals)}}

Diese Funktion rundet einen Wert auf eine definierte Anzahl von Dezimalstellen ab. Das ist beispielsweise dann sinnvoll, wenn Sie einen berechneten Wert als Zahl ohne Dezimalstellen (z.B. einen Durchschnitt) speichern möchten. Diese Funktion rundet einen vorhandenen Variablenwert kaufmännisch auf oder ab. Der Variablenname wird durch {{varname}} dargestellt. Der Teil number_of_decimals, wie der Name schon andeutet, definiert die Anzahl der Dezimalstellen für den neuen auf- oder abgerundeten Wert.

Um einen Variablenwert auf nur eine Dezimalstelle zu runden, würde die Funktion wie folgt aussehen:

{{function.round({{calculated_value}}, 1)}} 

Beispielswert: 8.1

Je nach Anzahl der Dezimalstellen kann der Wert einer Variablen des Datentyps Ganze Zahl oder einer Variablen des Datentyps Bruchzahl zugewiesen werden.

Updated on Dezember 10, 2019

Was this article helpful?

Related Articles