1. Home
  2. Sample
  3. Importieren oder Aktualisieren von Mitgliedern mit Excel

Importieren oder Aktualisieren von Mitgliedern mit Excel

Hinweis: Dieser Artikel beschreibt, wie Sie ein bestehendes Sample aktualisieren können. Informationen zur Erstellung eines neuen Samples finden Sie über diesen Link.

Wichtig: Mitgliedsvariablen sollten immer mit den Spaltennamen in Excel übereinstimmen. Es muss der richtige Datentyp verwendet werden.

Mitgliedervariablen 
Excel file

In diesem Beispiel wird für die Variable Alter eine ganze Zahl erwartet. Wenn Sie in der Spalte für das Alter ‘dreißig’ (falscher Datentyp, nämlich Text) statt ’30’ (richtiger Datentyp, nämlich ganze Zahl) eingeben, wird die Mitgliedervariable nicht aktualisiert.

Aktualisieren bestehender Mitglieder

Bestehende Mitglieder haben eine eindeutige Member-ID. Mit dieser assoziiert die Software ein Mitglied mit den korrekten entsprechenden Daten. Wenn Sie ein bestehendes Mitglied aktualisieren möchten, können Sie wie folgt vorgehen:

Aktualisieren von Mitgliedervariablen 

Hinzufügen von Mitgliedervariablen 

Hinzufügen eines neuen Mitglieds zu einem bestehenden Sample

Die Spalte MemberID bestimmt, ob bestehende Mitglieder aktualisiert oder neue Mitglieder hinzugefügt werden. Wenn Sie diese Spalte aus der Datei entfernen, werden beim Hochladen dieser Datei automatisch neue Mitglieder erstellt. Die Schritte zur Erstellung neuer Mitglieder sind wie folgt:

  1. Laden Sie die Mitglieder in Excel herunter.
  2. Löschen Sie die Spalte MemberID
  3. Fügen Sie die gewünschten Mitglieder oder Daten in die Excel-Datei ein (im Allgemeinen bedeutet dies, dass Sie sie aus Ihrer Datenquelle kopieren).
  4. Wichtig: Die Spalten für E-Mail, Mobiltelefonnummer und Code sollten eindeutige Werte enthalten (oder leer sein).
  5. Speichern Sie die Excel-Datei
  6. Klicken Sie auf Mitglieder aus Excel importieren oder aktualisieren
  7. Wählen Sie die aktualisierte Mitgliederdatei aus
  8. Wählen Sie die gewünschten Importeinstellungen (wir empfehlen den Import von eindeutigen E-Mail-Adressen und Telefonnummern).
  9. Überprüfen Sie den Import und schließen Sie ihn ab.
  10. Der Importvorgang wird nun durchgeführt (je nach Samplegröße und Anzahl der Variablen kann dies einige Minuten dauern).
  11. Sehen Sie sich das “letzte Importergebnis” an, um zu sehen, wie viele Mitglieder aktualisiert worden sind
  12. Optional: Anzeige der Details der aktualisierten Mitglieder

In diesem Beispiel wurden zwei neue Mitglieder zu einem bestehenden Sample hinzugefügt. Für die Spalte für den Code gilt das Folgende:

  • Der Code muss im Arbeitsbereich eindeutig sein.
  • Wenn Sie den Code löschen, wird die Mitgliedsvariable nicht aktualisiert.
  • Wenn Sie diese Spalte leer lassen, wird ein eindeutiger Code für sie erzeugt
  • Wenn Sie eigene Werte in diese Spalte eintragen, können Sie den Code selbst definieren
Updated on December 3, 2023
Was this article helpful?

Related Articles

Need Support?
Please login to your Survalyzer account and use the "Create Support Request" form.
Login to Survalyzer