1. Home
  2. Weitere Ressourcen
  3. Tipps & Tricks
  4. Kano Model Methode | Lösungsvorlage

Kano Model Methode | Lösungsvorlage

Das Kano Model, entwickelt von Professor Noriaki Kano, ist ein methodisches Rahmenprogramm und wird in der Marktforschung verwendet, um Kundenvorlieben zu verstehen. Es kategorisiert Produkt- oder Service-Eigenschaften in 6 unterschiedliche Kategorien basierend auf Kundenvorlieben bezüglich der Anwesenheit oder Abwesenheit dieser Eigenschaft.

Survalyzer Kano Model Lösungsvorlage

Wenn du eine Untersuchung mit dem Kano Model in Survalyzer durchführen möchtest, kannst du die vorbereitete Vorlage verwenden. Sie beinhaltet die Umfrage, sowie den Report um die Ergebnisse zu analysieren.

Lade das Dokument hier herunter und lade es wieder hoch, indem du eine neue Umfrage kreierst mit der Funktion “Datei hochladen”.

Die Professional Analytics Lizenz ist eine Voraussetzung, um den Report zu bearbeiten.

Wann kann das Kano Model verwendet werden

Das Kano Model wird in unterschiedlichen Szenarien der Marktforschung eingesetzt. Folgende Szenarien sind ein Beispiel:

  1. Neues Produkt Development: Funktionalitäten-Bewertung während der Ideen-Phase
  2. Produktverbesserung: Bereiche identifizieren, wo existierende Angebote verbessert werden können
  3. Kundensegmentierung: Identifizierung von Kundengruppen, welche eine Funktion als “Must-have” ansehen, und welche Gruppe die gleiche Funktion als “Neutral” beurteilt
  4. Preisstrategie: Beurteilung des wahrgenommenen Wertes einer Funktion in Relation zum Preis

Kano Model erklärt

Im Kano Model wird jede Eigenschaft an Hand von zwei Dimensionen bewertet: Funktionalität und Dysfunktionalität. Funktionale Eigenschaften beinhalten positive Aspekte, welche zur Zufriendheit beisteuern, während dysfunktionale Eigenschaften negative Aspekte bezeichnen, welche zu Unzufriendenheit beisteuern. Die Befragten beantworten folgende Fragen:

  • Funktional: “Wenn du die obenstehende Eigenschaft hast, wie würdest du dich fühlen?”
  • Dysfunktional: “Wenn du die obenstehende Eigenschaft nicht hast, wie würdest du dich fühlen?”

Basierend auf den Antworten werden die Eigenschaften in 6 unterschiedliche Kategorien unterteilt:

  1. Attractive: Eigenschaften, welche eine hohe Zufriedenheit auslösen, wenn sie präsent sind, aber keine Unzufriendenheit auslösen, wenn sie nicht präsent sind.
  2. Must-be: Eigenschaften, welche von Kunden erwartet werden und dementsprechend eine Unzufriedenheit auslösen, wenn sie nicht präsent sind aber nicht unbedingt eine Zufriedenheit auslösen, wenn sie präsent sind.
  3. Performance: Eigenschaften, wo Zufriedenheit linear mit ihrer Präsenz erhöht wird und Unzufriedenheit linear mit ihrer Präsenz abnimmt
  4. Indifferent: Eigenschaften mit minimalem Einfluss auf die Zufriedenheit.
  5. Reverse: Eigenschaften, welche durch ihre Präsenz eine Unzufriedenheit auslösen.
  6. Questionable: Eigenschaften, welche ungenaue oder gegensprüchliche Effekte auf die Zufriedenheit haben. Hier ist eine weitere Untersuchung der Eigenschaften zu empfehlen. Dieses Stadium kann das Ergebniss von schlechter Interview-Qualität sein.

Wie kann man das Kano Model an Hand einer Online Umfrage verwenden

Um eine Kano Model Untersuchung mit Hilfe einer online Umfrage durchzuführen, müssen die folgenden Schritte befolgt werden:

  • Klare und deutliche Fragen erstellen, welche jede zu beurteilende Eigenschaft innerhalb der Befragung beinhalten
  • Sowohl die funktionalen, als auch die dysfunktionalen Fragen für jede Eigenschaft stellen, so wie oben angeführt wurde
  • Online Umfrage Plattforms, wie Survalyzer, verwenden um die Umfrage einem breiten und unterschiedlichen Publikum zu präsentieren
  • Die Präsentation der Eigenschaften randomisieren, um Antworten Bias zu minimieren und Objektivität zu erhöhen
  • Die Pilot-Umfrage mit einem repräsentativen Sample testen, um eventuelle Problemen zu identifizieren und abändern, before die Umfrage verteilt wird

Die Umfrage und der Report müssen nicht neu erstellt werden. Du kannst die Beispieldatei am Anfang dieses Artikels dafür verwenden.

Wie werden die Ergebnisse analysiert und interpretiert

Nachdem eine Untersuchung mit Hilfe des Kano Models durchgeführt wurde, hängt es von den Objektiven der Organisation, sowie der Art der bewerteten Eigenschaften ab, auf welche Kategorien man den Fokus werfen soll. Allerdings können die Maßnahmen generell in die folgenden Kategorien unterteilt werden:

  1. Attraktieve Eigenschafen: Dies sind Eigenschaften, welche eine hohe Zufriedenheit auslößen, wenn sie präsent sind, aber keine hohe Unzufriedenheit auslösen, wenn sie nicht präsent sind. Der Fokus auf diese Eigenschaften kann das Produkt oder den Service auf dem Markt differenzieren und zu einem Wettbewerbsvorteil führen.
  2. Performance Eigenschaften: Dies sind Eigenschaften wo die Zufriedenheit linear mit der Präsenz zunimmt und die Unzufriedenheit linear mit dem nicht Vorhandensein abnimmt. Die Verbesserung dieser Eigenschaften führt zu inkrimenteller Steigerung der Kundenzufriendenheit und Loyalität.
  3. Must-be Eigenschaften: Während diese Eigenschaften nicht unbedingt zu höhrer Zufriendenheit führen, wenn sie präsent sind, führen sie doch zu Unzufriedenheit, wenn sie nicht präsent sind. Die Präsenz und Funktionalität dieser Eigenschaften ist wichtig, um die Grundvorstellungen der Kunden zu befriedigen und um Unzufriedenheit vorzubeugen.

Wenn die Maßnahmen innerhalb dieser Kategorien priorisiert werden, dann können Unternehmen effizient Ressourcen und Investments verteilen, um auf die Kundenbedürfnisse und -präferenzen einzugehen um so Kundenzufriendenheit zu verbessern und langzeit-Erfolg auf dem Markt zu garantieren.

Updated on April 19, 2024
Was this article helpful?

Related Articles

Need Support?
Please login to your Survalyzer account and use the "Create Support Request" form.
Login to Survalyzer