Quoten für Antwortoptionen einstellen

Schwierigkeitsgrad: Schwierig

Wozu dient die Funktion?

Wenn Sie Quoten für z.B. die Antwortoptionen einer bestimmten Frage einstellen, kann ein Teilnehmer so lange mit der Umfrage fortfahren, solange die eingestellte Quote für seine ausgewählte Antwortoption noch nicht erreicht ist. Diese Quote kann pro Antwortoption in einer Filterbedingung festgelegt werden.

Jedes Mal, wenn ein Teilnehmer eine Antwortoption ausgewählt hat, für die eine Quote eingestellt wurde, und er die entsprechende Umfrage abgeschlossen hat, wird der Zähler um 1 erhöht. Sobald die Quote für eine bestimmte Antwortoption erreicht wird, können Teilnehmer, die anschließend diese Antwortoption auswählen, über ein Weiterleitungselement direkt auf die Endseite weitergeleitet werden. Die von ihnen ausgefüllte Umfrage kann mit dem Status Screenout versehen werden.

Use Case und dessen Einrichtung

Nehmen Sie zunächst eine Frage in die Umfrage auf, für die Sie Quoten festlegen möchten. In den meisten Fällen handelt es sich um eine Einfachauswahlfrage. Im folgenden Beispiel werden für die Frage q1 vier Quoten für die vier verschiedenen Antwortoptionen eingestellt. Für jede der vier Antwortoptionen (England, Schottland, Wales und Nordirland) legen wir eine Quote von 5 fest, d. h. alle Antwortoptionen können von den Umfrageteilnehmern nur fünfmal ausgewählt werden.

Nachdem Sie die Quotenfrage zur Umfrage hinzugefügt haben, müssen Sie eine Wertezuweisung einfügen, in der für jede Antwortoption ein Zähler, z. B. counter11, als Umfragevariable erstellt werden soll. Dazu können Sie rechts auf den Button Variable erstellen klicken.

In dem daraufhin erscheinenden Fenster können Sie für jeden der vier Zähler den Variablennamen und den Datentyp Ganze Zahl festlegen (siehe Abbildung oben).

Anschließend können Sie im Feld Ist gleich dem folgenden Term: die komplette Formel für alle Zähler auf einmal eintragen. In diesem Beispiel heißt die Formel:

counter11=countInterviews(q1==1 and survey.State==’Completed’)
counter12=countInterviews(q1==2 and survey.State==’Completed’)
counter13=countInterviews(q1==3 and survey.State==’Completed’)
counter14=countInterviews(q1==4 and survey.State==’Completed’)

Diese Formel lässt sich wie folgt interpretieren: Wenn der erste Umfrageteilnehmer bei Frage q1 die Antwortoption England (Wert 1) ausgewählt (q1==1) und die Umfrage abgeschlossen hat (Umfragestatus Abgeschlossen/Completed), dann wird der Zähler für die Antwortoption England (ist: counter11) von 0 auf 1 steigen. Jedes Mal, wenn ein Teilnehmer die Antwortoption England auswählt, wird dieser Zähler wieder um den Wert 1 erhöht. Erreicht der Zähler für eine Antwortoption den Wert 5 (d. h. die eingestellte Quote ist erreicht), wird der nächste Teilnehmer, der diese Antwortoption auswählt, automatisch z. B. auf die Dankeseite weitergeleitet. Um eine Quote von 5 einzustellen, siehe weiter unten in dieser Beschreibung.

Die anderen Zähler in dieser Wertzuweisung funktionieren auf dieselbe Weise:

  • Mit counter12 wird erfasst, wie oft ein Teilnehmer die Antwortoption Schottland (q1==2) ausgewählt hat.
  • Mit counter13 wird erfasst, wie oft ein Teilnehmer die Antwortoption Wales (q1==3) ausgewählt hat.
  • Mit counter14 wird erfasst, wie oft ein Teilnehmer die Antwortoption Nordirland (q1==4) ausgewählt hat.

Bei der Einstellung Ausführen wählen Sie die Option Jedes Mal, wenn der Teilnehmer diesen Punkt überschreitet.

Wenn Sie einem Teilnehmer eine Übersicht mit dem aktuellen Zählerstand für die vier Antwortoptionen anzeigen möchten, können Sie nach der Wertezuweisung einen Textblock in die Umfrage einfügen. In diesem Textblock können Sie zusätzlich zu einem Text auch vier benutzerdefinierte variable Platzhalter definieren. Ein solcher Platzhalter erhält immer das Präfix custom, z.B. {{custom.counter11}}.

Um einen benutzerdefinierten Platzhalter in ein Textfeld einzufügen, gehen Sie wie folgt vor:

  • Klicken Sie rechts oben über dem Textfeld auf den Link Texteditor um das RTE-Fenster zu öffnen.
  • Klicken Sie auf das Piktogramm Placeholder (1).
  • Klicken Sie auf das Dreieck vor Custom Variables (2) unten im RTE-Fenster, damit alle benutzerdefinierten Variablen, die für diese bestimmte Umfrage erstellt wurden, angezeigt werden, siehe die Spalte Placeholder auf der rechten Seite.
  • Positionieren Sie den Cursor an der Stelle im Textfeld (3), an der ein Platzhalter für eine benutzerdefinierte Variable eingefügt werden soll.
  • Klicken Sie auf einen benutzerdefinierten Link, z. B. {{custom.counter11}} (4), um diesen Platzhalter an der vorgesehenen Stelle in das Textfeld einzufügen.
  • Wiederholen Sie die beiden vorherigen Schritte für die anderen drei benutzerdefinierten Platzhalter.
  • Klicken Sie im Texteditor auf den Button Änderungen speichern (5). Die Platzhalter für die benutzerdefinierten Variablen werden in die Umfrage aufgenommen.

Weitere Informationen finden Sie in dem Artikel Texteditor (RTE).

Schließlich fügen Sie in Ihrer Umfrage nach dem Textblock ein Weiterleitungselement ein. Darin können Sie z. B. festlegen, dass die Umfrage eines Teilnehmers den Status Screenout erhält, wenn er bei Frage q1 eine Antwortoption auswählt, die bereits von fünf anderen Teilnehmern ausgewählt worden ist (die eingestellte Quote für alle Antwortoptionen ist ja 5).

Wenn Sie in der Umfrage auf das eingefügte Weiterleitungselement klicken, können Sie auf der rechten Seite des Bildschirms den Verabschiedungstext, z. B. Danke für die Teilnahme, aber wir haben bereits genügend Antworten von Teilnehmern aus Ihrem Land erhalten, und die Filterbedingung(en) festlegen.

Sobald Sie auf den Button Filter hinzufügen geklickt haben, erscheint das Fenster Filter, in dem Sie die Bedingung(en) eingeben können, unter denen eine Meldung einem Teilnehmer angezeigt werden soll oder nicht.

  • Dieses Element anzeigen
  • wenn – Frage – q1 In welchem Teil des Vereinigten Königreichs wohnen Sie? – 1 England – ausgewählt
    und – Benutzerdefinierte Variable – counter11 – > 5
  • oder – Frage – q1 In welchem Teil des Vereinigten Königreichs wohnen Sie? – 2 Schottland – ausgewählt
    und – Benutzerdefinierte Variable – counter12 – > 5
  • oder – Frage – q1 In welchem Teil des Vereinigten Königreichs wohnen Sie? – 3 Wales – ausgewählt
    und – Benutzerdefinierte Variable – counter13 – > 5
  • oder – Frage – q1 In welchem Teil des Vereinigten Königreichs wohnen Sie? – 4 Nordirland – ausgewählt
    und – Benutzerdefinierte Variable – counter14 – > 5

Nachdem Sie die Einrichtung abgeschlossen haben, müssen Sie noch auf den grünen Button Änderungen speichern klicken. Der Verabschiedungstext wird einem Teilnehmer angezeigt, wenn er/sie eine der vier Antwortoptionen für Frage q1 auswählt, die bereits fünfmal zuvor von anderen Teilnehmern angeklickt worden ist.

Updated on August 2, 2023

Was this article helpful?

Related Articles

Need Support?
Please login to your Survalyzer account and use the "Create Support Request" form.
Login to Survalyzer