1. Home
  2. Umfrage
  3. Umfrage verteilen
  4. Umfrage verteilen: Übersicht (Survalyzer Classic)

Umfrage verteilen: Übersicht (Survalyzer Classic)

Diese Hilfeseite betrifft Survalyzer Classic und wird demnächst für Survalyzer NG publiziert. Bitte kontaktieren Sie unseren Support für Fragen zum Verteilen von Umfragen.

distribute survey overview

Auf dieser Seite haben wir Ihnen eine Übersicht über die Benutzeroberfläche zur Verteilung Ihrer Umfrage zusammengestellt.

1. Anonymer Link zur Umfrage
distribute survey list

Diese Links öffnen Ihre Umfrage und können von jedermann aufgerufen werden. Je nach Ihren Einstellungen wird die Umfrage in einer neuen Registerkarte oder in einem neuen Fenster geöffnet, wenn man den Link anklickt. Dieser Link sollte verwendet werden, wenn er über eine Website veröffentlicht und verteilt werden soll. Für jede Sprache wird ein Link angezeigt (auch wenn sie sich nur im Sprachcode unterscheiden).

Wenn Sie die Token-Authentifizierung verwenden, öffnet sich über diesen Link die Seite „Bitte geben Sie Ihren Token ein“.

Wenn Sie auf das Stift-Symbol klicken, können Sie den Umfrage-Hash in etwas Konkreteres als nur einen willkürlichen 10-Buchstaben-Code ändern. Sie können jeden beliebigen Text verwenden, aber Sie müssen den Link für jede individuelle Sprache einrichten.

anonymous links

Anmerkung: Der benutzerspezifische Umfrage-Hash kann in Ihrem Konto nur einmal verwendet werden. Wenn Sie versuchen, ihn in einen bereits vorhandenen Hash zu ändern, wird eine Fehlermeldung angezeigt.

2. Verteilerliste

Wenn Sie einen oder mehrere Verteiler für Ihre Umfrage angelegt haben, sehen Sie diese Liste, die es Ihnen ermöglicht, eine Rücklauf-Statistik für den jeweiligen Verteiler anzuzeigen. Wenn Sie eine Zeile auswählen, erscheint die detaillierte Rücklauf-Statistik auf der rechten Seite (wie unter 3. beschrieben).

3. Rücklauf-Statistik eines Verteilers

Sobald man eine Zeile in der Verteilerliste auswählt, erscheint an dieser Stelle die Rücklauf-Statistik dieses Verteilers. Hier finden Sie je nach Verteilertyp verschiedene Statistiken und Informationen:

Hier finden Sie die Empfänger Ihres Verteilers. Wenn Sie den Link an manuell eingegebene E-Mail-Adressen oder Mobiltelefonnummern geschickt haben, werden diese aufgelistet. Wenn Sie ihn an ein Sample geschickt haben, wird der Name des Samples angezeigt. Wenn ein Filter eingesetzt wurde, wird dieser Filter ebenfalls angezeigt.

Die Rücklauf-Statistik zeigt die Anzahl der eingeladenen Personen, unterteilt nach verschiedenen Status-Typen. Eine Beschreibung jedes einzelnen Status finden Sie unter "Status in Survalyzer". Die Statistik wird mit absoluten und relativen Zahlen dargestellt.

Hier können Sie die Liste Ihrer Links herunterladen. Diese Linkliste ermöglicht es Ihnen, jeden Teilnehmer und dessen Status zu sehen. Sie haben auch die Möglichkeit, den individuellen Umfrage-Link Ihrer Teilnehmer zu öffnen - was vor allem dann nützlich ist, wenn einer Ihrer Teilnehmer Probleme mit der Umfrage hat.

Die Bounce-Statistik zeigt Ihnen die Anzahl der Einladungen an, die nicht empfangen wurden. Die E-Mail-Adressen, bei denen die Bounces aufgetreten sind, können in Form einer Excel-Datei heruntergeladen werden, die die Sample-Mitglied-ID, die E-Mail-Adresse, den Grund und den Fehlercode enthält. Es gibt zwei verschiedene Arten von Bounces und einen Status für E-Mails, die nicht abgeschickt werden konnten:

Hard Bounces

Wenn der Empfänger-Mailserver mitteilt, dass die E-Mail-Adresse nicht existiert oder das Konto deaktiviert wurde (z.B. wegen eines Tippfehlers) und die Nachricht nicht zugestellt werden kann, zählt Survalyzer dies als "Hard Bounce".

Soft Bounces

Soft Bounces sind E-Mails, die vorübergehend nicht zugestellt werden können (z.B. wegen einer vollen Mailbox). Der Grund für ein Soft-Bounce wird immer vom empfangenden Mailserver geliefert.

Nicht zugestellte Nachrichten

"Nicht zugestellte Nachrichten" sind Nachrichten, die nicht einmal abgeschickt werden konnten, weil die E-Mail-Adresse selbst Zeichen enthält, die in einer E-Mail-Adresse nicht erlaubt sind.

Weitere Informationen zu Hard und Soft Bounces finden Sie auf den folgenden Seiten:

Hiermit wird eine Erinnerung an Ihre E-Mail-Einladung erstellt.

4. Verteiler hinzufügen

Um einen Verteiler hinzuzufügen, können Sie den Mauszeiger über diese Schaltfläche bewegen. Es gibt zwei oder drei Optionen, je nach Ihrer Lizenz:

Hierdurch wird ein E-Mail-Verteiler angelegt, mit dem Sie ein ganzes Sample oder an manuell hinzugefügte E-Mail-Adressen einladen können.

Der Link-Listenverteiler erstellt für alle Teilnehmer eines ausgewählten Samples einen persönlichen Link, der dann zur (externen) Verteilung Ihrer Umfrage genutzt werden kann. Die Linkliste kann als Excel-Datei heruntergeladen werden. Es ist nicht möglich, ein Sample zu filtern, um so eine Linkliste für nur einen Teil des ursprünglichen Samples zu erstellen.

Hiermit wird ein SMS-Verteiler erstellt. Im Prinzip ist es das gleiche wie bei einem E-Mail-Verteiler, es wird jedoch eine SMS verschickt. Bevor Sie diese Funktion nutzen können, müssen Sie SMS-Kontingente kaufen und benötigen ein ausreichendes SMS-Guthaben, um sie zu versenden.

Updated on März 19, 2021

Was this article helpful?

Related Articles